Handels- & Gesellschaftsrecht


Anwalt Handels- & Gesellschaftsrecht

Anwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Die Tätigkeit im Rahmen des Handels-und Gesellschaftsrechts umfasst das Folgende:

Materielles Handelsrecht

  • Recht des Handelsstandes (§§ 1–104 HGB),
  • Recht der Handelsgeschäfte (§§ 343–406 HGB)

Materielles Gesellschaftsrecht, insbesondere

  • das Recht der Personengesellschaften,
  • das Recht der Kapitalgesellschaften
  • Umwandlungsrecht,
  • Grundzüge des Bilanz- und Steuerrechts,
  • Grundzüge des Dienstvertrags- und Mitbestimmungsrechts.

sowie Bezüge des Handels- und Gesellschaftsrechts zum Arbeitsrecht, Kartellrecht, Handwerks- und Gewerberecht, Erb- und Familienrecht sowie zum Insolvenz- und Strafrecht.

Planung und Gründung – für nachhaltige Unternehmensführung.

Insbesondere die Phase der Unternehmensgründung begleite ich beratend und gestaltend. Hierzu gehört die Analyse der geplanten Unternehmung ebenso, wie eine hierauf angepasste Empfehlung zu der optimalen Rechtsform unter Berücksichtigung steuerlicher und rechtlicher Aspekte. Im Rahmen der Gründung gestalte ich Satzungen, entwerfe Geschäftsführerverträge und berate zur Aufnahme von Investoren und anderen Finanzierungsmöglichkeiten. Über die enge Zusammenarbeit mit einem Notariat werden die notwendigen Beglaubigungen und Beurkundungen sowie die Anmeldungen zum Handelsregister vorgenommen.

Die weitere Entwicklung Ihrer Unternehmung begleite ich als Anwalt sowohl unter handelsrechtlichen, als auch gesellschaftsrechtlichen Aspekten. So kann die häufig auftretende Situation vermieden werden, dass die Unternehmung wächst, hierbei aber der rechtliche Rahmen nicht angepasst wird und somit auch das durch das Wachstum gestiegene Risiko nicht ausreichend  rechtlich abgesichert ist.

Da gerade das Handelsrecht und das Handelsgesetzbuch die beschleunigte Abwicklung der Geschäfte zum Ziel haben und für die Beteiligten Kaufleute eine geringere Schutzbedürftigkeit (z. B. unverzügliche Untersuchung und Mängelrügen beim Handelskauf oder geringere Formvorschriften) gilt, muss in gleichem Maße ein rechtliches als auch organisatorisches Risikomanagement zur Absicherung aufgestellt werden.

Insgesamt wird quasi der Service einer eigenen Rechtsabteilung geboten, ohne die erheblichen Kosten, die für das Vorhalten einer solchen entsteht.

Mitgliedschaften als Rechtsanwalt

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Handels-und Gesellschaftsrecht im DAV